VERIRRT IM WALD

Märchen aus Europa stehen im Mittelpunkt dieses Erzähltheaterprojekts. Nicht nur in den uns bekannten Märchen der Brüder Grimm müssen die Heldinnen Bewährungsproben im undurchdringlichen Dickicht bestehen. In Frankreich begegnet der Sohn des Königs den Menschenfressern, in Italien muss Tredicino den Wolf mit List und Schläue bezwingen, in Russland führt der Weg zur Hexe Baba Jaga…
Ausgehend von den erzählten Geschichten entwickeln die TeilnehmerInnen eine eigene Erzählversion, die sie mit einer selbst gebauten Erzählkiste illustrieren.

VOM BUCH ZUM SPIEL – KINDERBÜCHER IN SZENE GESETZT

Ausgehend von Büchern der Auswahllisten zum Deutschen Kinder- und  Jugendliteraturpreis der vergangenen Jahre entdecken die TeilnehmerInnen Spielsituationen, die sie in unterschiedlichen Formen weiterbearbeiten. Der Bogen wird geschlagen vom erzählenden Spiel zum Darstellenden Spiel bis hin zum Materialspiel und dem Spiel mit einfachen Figuren.

SPRACHSPIELE UND ANDERE UNGEREIMTHEITEN – LYRIK FÜR KINDER

Mit einem Fundus vom Abzählvers bis hin zu Gedichten von Morgenstern und Jandl und anderen werden die TeilnehmerInnen vertraut gemacht. Ausgehend von diesem Angebot probieren wir verschiedene bildnerische und darstellerische Wege zur Weiterarbeit mit Gedichten.

 

Dauer: als Projekttag(e) oder Projektwoche möglich
Kosten: nach individueller Absprache
Buchungen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gern stelle ich Workshops zu Ihren thematischen Wünschen zusammen, sprechen Sie mich an.